Datum: 19 November 18, 10:45 Vormittag
Do you already have an account? Einloggen

Passwort vergessen?

Klassischer Login


 Mikroschalter oder Türschloß Defekt,



Tobi2.0


Gast
Moderator informieren

das hatte ich.......bei mir hat die mechanische verriegelung nicht gegriffen, konnte diesen Haken ohne widerstand hin und her bewegen ( also auf zu / offen )......habs heut morgen mal auseinander geschraubt und zum Glück war nur diese "rückholfeder" im Schloss ausgehängt.....

BoraSEBBLZZ44


Globaler Moderator
Beiträge 1906
Moderator informieren

Offline Offline

  • *****

  • 1906
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen
hello.


aufgrund von aktuell 2 problemen an meinen türen wollte ich nun auch mal erfragen was es sein könnte.


also eine vermutung welche von den verschiedenen mikroschaltern oder so schuld ist.



folgendermaßen sieht es aus:

Beifahrertür öffnet und schließt nicht mehr selbstständig. das gleiche bei der Tür hinten rechts.


auto blinkt und hupt nicht mehr beim zuschließen.



alles andere ist unverändert. also alle einstiegsleuchten gehen, licht geht an wenn türen geöffnet werden usw.


achso. wenn auto zugeschlossen, aber beifahrertüre ja nicht logischerweise und ich die tür öffne (also per hand von außen aufziehe) geht sofort die alarmanlage los. soll ja auch so sein richtig?



was denkt ihr welche probleme das auslösen. gibt ja viele mikroschalter. hinten 3 je seite, vorn 5 je seite...
VW Bora "Special" LY3D Tornadorot



Martin485


Gast
Moderator informieren

HAllo

Habe das Problem Auch mit meiner BeiFahrertür, Ich muss aber dazu sagen das sich die Tür nicht mehr öffnen lässt weder von innen noch von außen. ZV Schließt die beifahrertür nicht mit auf, wie bekomme ich nun die Tür auf? Kann doch nicht sein das es einfach zubleibt und keine möglichkeit gibt Sie zuöffnen!


Kennt hier jemand das problem mit der geschlossenen Tür?


Würde mich freuen über Hilfe !


Danke Martin

cgm


Globaler Moderator
Beiträge 2152
Moderator informieren

Offline Offline

  • *****

  • 2152
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora Limosine

  • Motor: 90PS TDI ALH

  • Baujahr: 2003

Bora909


Fahrschüler
Beiträge 9
Moderator informieren

Offline Offline

  • *

  • 9
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora

  • Motor: 1.6

  • Baujahr: 1999
Danke... Aber soll ich jetzt alles was da an Ursachen stehen jetzt Nachschaun?


Weil es Trifft ja alle da gesagten probleme bei mir auf.... Was muss ich machen um meins zubeheben?

Die Probleme mit denn Schloss hab ich zb nicht....

Ursachen 1 und 2 oder so stimmen ja nur zu...

cgm


Globaler Moderator
Beiträge 2152
Moderator informieren

Offline Offline

  • *****

  • 2152
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora Limosine

  • Motor: 90PS TDI ALH

  • Baujahr: 2003
Es gibt verschiedene Anzeichen, aber die Ursache liegt immer an einen Türschloss.Entweder sind es die Lötstellen, ein Mikroschalter oder das Schloss ist einfach nur ausgeleiert. Was es in deinen speziellen Fall ist kann man natürlich nicht sagen, Hellsehen können wir auch nicht. Wir können dir nur Ratschläge geben was man machen kann.Das einzige was man sagen kann, das der Fehler sehr warscheinlich in der Fahrertür liegt.Du kannst jetzt selber nach dem genauen Fehler suchen oder jemand ranlassen der es reparieren könnte.Fehler auslesen lassen ist schon mal ein leicht zu machender Anfang.

H3llRid3r


Autofahrer
Beiträge 669
Moderator informieren

Offline Offline

  • ***

  • 669
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora

  • Motor: V5 AGZ

  • Baujahr: 1998
Mahlzeit!

Bei mir macht das Schloß auf der Fahrerseite probleme. Es schließt und öffnet nur noch manuell mit Schlüssel. Wenn ich per FFB öffnen und schließen will, bleibt die Fahrertür zu/auf. Lichtsummer geht an wenn ich die Tür öffne und Licht auch. Liegt das am Schloß selber oder hat es was mit dem Funk zutun?

Wild82


Administrator
Beiträge 3053
Moderator informieren

Offline Offline

  • *****

  • 3053
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • WN-XX xxxx

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora

  • Motor: TDI 90PS ALH

  • Baujahr: 12/2001
Es sind mehrere Mikroschalter im Schloss verbaut. Wird also am Schloss liegen (so wie sich das anhört gehen ja alle Anderen per FFB?)

H3llRid3r


Autofahrer
Beiträge 669
Moderator informieren

Offline Offline

  • ***

  • 669
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora

  • Motor: V5 AGZ

  • Baujahr: 1998
ja genau,nur die fahrertür nicht. wenn ich mitm schlüssel schließe oder öffne gehen auch alle türen. dann werd ich mal ein neues schloß besorgen,kostet ja nicht die welt

VRBlocki


Autofahrer
Beiträge 557
Moderator informieren

Offline Offline

  • ***

  • 557
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora Variant

  • Motor: ASZ 1,9 TDI PD 131PS

  • Baujahr: 2004
Jetzt muss ich hier mal etwas Staub wischen!
Ich habe ein Problem mit dem Schloß auf der Fahrerseite.
Ich habe das Schloß ausgebaut und den Mikroschalter getauscht.
Nach dem Wiedereinbau funktionierte zunächst alles wie es soll.
Doch dann stellte ich fest dass man, obwohl das Fahrzeug verriegelt wurde, trotzdem die Tür von innen und außen öffnen kann (Türpin geht beim Verriegeln runter!)
Dann löst natürlich auch die Alarmanlage aus.
Habe diesen Fehler so in der Form nicht im Forum finden können.
Nein, ich bin nicht die Signatur! Ich mach hier nur sauber!


Wild82


Administrator
Beiträge 3053
Moderator informieren

Offline Offline

  • *****

  • 3053
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • WN-XX xxxx

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora

  • Motor: TDI 90PS ALH

  • Baujahr: 12/2001
Von innen ist normal, dass man öffnen kann, aber von außen sollte das definitiv nicht sein.  :huh:


VRBlocki


Autofahrer
Beiträge 557
Moderator informieren

Offline Offline

  • ***

  • 557
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora Variant

  • Motor: ASZ 1,9 TDI PD 131PS

  • Baujahr: 2004
Wenn safe lock aktiv ist sollte man auch von innen nicht öffnen können.

Muß ich mir wohl doch ein neues Türschloss kaufen
Nein, ich bin nicht die Signatur! Ich mach hier nur sauber!


Bora-1.9TDI


Autofahrer
Beiträge 104
Moderator informieren

Offline Offline

  • ***

  • 104
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora

  • Motor: TDI 90PS ALH

  • Baujahr: 1999
Hallo Leute,
mir ist vor kurzem aufgefallen, das wenn ich die türen per FFB verriegle, das es kein blinksignal mehr gibt.
und wenn ich die beifahrertür aufmache, geht die leuchte unten rechts an der türe auch nicht an.

wird wohl das türschloss sein, oder?
kann man da ruhig auf die teile bei ebay greifen? zb. vemo, gepco oder atp-autoteile, oder sollte man da lieber bei ahw shop kaufen für ca. 140€

was meint ihr? ach und noch was........ich habe vcds lite, ausgelesen, leider keine fehler gefunden.

mfg bora


H3llRid3r


Autofahrer
Beiträge 669
Moderator informieren

Offline Offline

  • ***

  • 669
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora

  • Motor: V5 AGZ

  • Baujahr: 1998
Hab auch eins bei ATP gekauft und hatte keine probleme

violett


Anfänger
Beiträge 62
Moderator informieren

Offline Offline

  • **

  • 62
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora Variant

  • Motor: V5 AQN

  • Baujahr: 2001
Ich krame mal wieder einen alten Bericht hoch.....

Bei mir passiert folgendes....

Öffnen der ZV mit der FB....Fahrzeug entriegelt, Innenraumbeleuchtung geht an, Fahrzeug blinkt, nach dem letzten "Schlag" der Zentralverrieglung (ist ja echt laut) geht

die Inneraumbeleuchtung wieder aus. Sonst passiert nix mehr.....

Öffne ich dann die Fahrertür per Türgriff, geht die Innenraumbeleuchtung wieder an.  Woran liegt das?

Sporadisch funktionert es manchmal normal. Ist zwar nicht wild....aber irgendwie störts mich trotzdem....hab LED verbaut im Innenraum. Aber auch schon 3 Monate her.


 


Impressum    Nutzungsbedingungen    Boardregeln