Datum: 24 September 18, 05:54 Vormittag
Do you already have an account? Einloggen

Passwort vergessen?

Klassischer Login


 Kaltstart Probleme (Motor ruckelt) - mögliche Fehler bereits erfolglos "behoben"



LaCHiii


Fahrschüler
Beiträge 1
Moderator informieren

Offline Offline

  • *

  • 1
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • HRO-VT 6

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora 1.6 16V & VW Bora V6

  • Motor: 1.6 16V & V6

  • Baujahr: 6/2000
Hallo liebe Bora Freunde :)

Da ich nun ratlos bin und nicht mehr weiter weiß, habe ich mich hier angemeldet und hoffe, dass man die Ursache für mein Problem zusammen mit euch herausfinden kann.

Ich habe bereits vor der Anmeldung in diversen Foren gesucht und mögliche Ursachen gewechselt. Das Problem besteht jedoch leider weiterhin :(

Mein Alltags Bora hat dieses Problem: 
EZ: 6/2000
1.6 16V
Mit EPC
MKB: heute Abend
Kein / ohne LMM

Gewechselt:
Luftfilter
Ölwechsel + Ölfilter
Motorlager links (hinter der Batterie)
Zündspule
Zündkabel
Zündkerzen
Lambdasonde (vor Kat)
Alle Teile sind Original und kein billiger Nachbau...

Drosselklappe gereinigt und neu adaptiert

Sämtliche Leitungen / Unterdruck Leitungen / Kabel überprüft und mit Bremsenreiniger besprüht nach Motor Kaltstart am Morgen - kein Anheben oder Absenken des Leerlaufs... Motor ruckelt konztant weiter...

VAG-COM zeigt auch keine Fehler an.

Nach kurzer Zeit oder wenn der Motor warm gefahren ist, ist das Phänomen weg und er läuft so wie er laufen soll. Nämlich sauber und ruhig...

Hat von euch jemand einen Rat?  ???

Geried


Anfänger
Beiträge 56
Moderator informieren

Offline Offline

  • **

  • 56
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora, TDI, Automatic, Kombi

  • Motor: 1,9 TDI, 100 PS ATD

  • Baujahr: 3. 2003
Hallo,
meist liegt es nicht an den Teilen die Du alle gewechselt hast, ist aber natürlich nicht verkehrt nach dem Ausschlussverfahren.
Leider habe ich seit Jahrzehnten nur mit Diesel Erfahrung, aber kann Dir nur ein Beispiel aufzeigen.
Mein Bora sprang nach 207.000 Km nur Zögerlich an, mit langem Nuddeln.
Danach fuhr er Tadellos als wäre nichts gewesen.
Habe auch alles Geprüft und teilweise Gewechselt, ohne Erfolg.
Dann habe ich als wichtige Option die Glühkerzen erneuert, half auch nicht.
Danach kamen die Einspritzdüsen an die Reihe, ausgebaut, und in einem Ultraschallbad gereinigt.
Siehe da, der Fehler war behoben.
Ohne ausreichende Ahnung geht das natürlich nicht, und hatte dafür auch fachliche Hilfe.
In der Richtung solltest Du auch gucken, mit der Einspritzanlage.
Viel Glück dass es bald klappt .....
Gruß, Gerd.
Geried

Geried


Anfänger
Beiträge 56
Moderator informieren

Offline Offline

  • **

  • 56
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora, TDI, Automatic, Kombi

  • Motor: 1,9 TDI, 100 PS ATD

  • Baujahr: 3. 2003
Hallo,
ich habe mit meinem Freund geredet, der ist Automechaniker, aber macht das schon lange nicht mehr, aber weiß im Prinzip schon wie es geht.
Er hatte gerade bei einem Golf 4 das Problem behoben.
Es muss / müsste an der Drosselklappe liegen.
Die muss ausgebaut werden, denn da ist eine Kruste drauf, die die Luft nicht mehr genügend durchlässt.
Es sind Ölrückstände die immer dicker werden, und zu einer festen Kruste werden.
Abkratzen, und länger in ein Ultraschall-Bad legen, dass die Klappe richtig Sauber wird.
So hat er es bei dem Golf 4 Gemacht, und die Karre läuft wieder gut.

Früher beim Vergaser wurde die Drosselklappe vom Benzin umspühlt, da gab es dadurch keine Kruste.
Die Einspritzdüse liegt bei den Autos jetzt aber HINTER der Drosselklappe, und kann so nicht mehr gespühlt werden.
Wenn der Motor läuft, und Du Gas gibst, öffnet sich die Drosselklappe, und der Motor bekommt genug Luft / Benzingemisch, und das Ruckel hört auf.
Das ist im Prinzip bei allen Autos so.
Diese Arbeit kannst Du selber machen, man kommt da gut ran, zwischen dem dicken Luftfilterschlauch, und Motor, in Fahrtrichtung links.
Hoffe es hilft .....
Gruß, Gerd.
Geried

 


Impressum    Nutzungsbedingungen    Boardregeln