Datum: 18 Juni 18, 11:52 Vormittag
Do you already have an account? Einloggen

Passwort vergessen?

Klassischer Login


 umbauanleitung s3 ansaugbrücke an 1.8t aum



turbo vari


Fahrschüler
Beiträge 32
Moderator informieren

Offline Offline

  • *

  • 32
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: vw bora highline

  • Motor: 1.8T ca.170PS

  • Baujahr: 2002
hallo ich wollte mal fragen ob mir jemand weiterhelfen kann und mir ne umbauanleitung geben kann wie ich auf eine s3

ansaugbrücke umbauen kann habe mir nähmlich eine gekauft und wollte mal wissen wei es mit den unterdruck schäuchen aussieht. Vielleicht kann mir ja jemand der das schon gemacht hat weiterhelfen.

mfg marcel

turbo vari


Fahrschüler
Beiträge 32
Moderator informieren

Offline Offline

  • *

  • 32
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: vw bora highline

  • Motor: 1.8T ca.170PS

  • Baujahr: 2002
so ich habe dann mal die ansaugbrücke ohne anleitung umgebaut hat auch so geklappt falls nun jemand vorhat sowas auch zu machen der kann mich gerne anschreiben ich gebe gerne tipps und erfahrungen weiter.

mfg marcel

Aero


Autofahrer
Beiträge 923
Moderator informieren

Offline Offline

  • ***

  • 923
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora 1,8T Variant

  • Motor: 1,8T AUQ

  • Baujahr: 2002
Und was bringt die S3 Ansaugbrücke ???


Bringt die was beim AUQ ??


Mfg Aero :top:

Zocker 21


Globaler Moderator
Beiträge 2516
Moderator informieren

Offline Offline

  • *****

  • 2516
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora

  • Motor: 1.8T AGU

  • Baujahr: 1999


Und was bringt die S3 Ansaugbrücke ???


Bringt die was beim AUQ ??


Mfg Aero :top:



AUM und AUQ sind ja fast gleich, was die Technik angeht.


Ich würde mal schätzen das die S3 Brücke nur richtig Sinn macht wenn man auch auf K04 Turbo umbaut.


Aber ich lass mich gern eines Besseren belehren.




[/color][/size]




bacardybreezer


Gast
Moderator informieren

s3/ttq/cupra rs brücke wurde damals serienmässig nur verbaut


-meiner meinung nach-


um die zwei llks anzusteuern.


einer links und der andere rechts->somit liegt die ansaugseite/drosselklappe auf der fahrerseite.


der seat ibiza cupra 1.8t(gp01) hat ebenfalls die brücke drosselklappenseitig links=fahrerseitig.


warum?weil bei dem der llk halt auch dort verbaut ist,obwohl dieser nur einen hat-war halt noch golf 3 basis damals....



ohne den zweiten llk samt zwischenrohr beider llks zu verbauen,macht das ganze wenig sinn.


evtl.müssen dann der kabelbaum der drosselklappe,einspritzventile und wie schon genannt das unterdrucksystem geändert werden!!!



viel spass ^_^

turbo vari


Fahrschüler
Beiträge 32
Moderator informieren

Offline Offline

  • *

  • 32
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: vw bora highline

  • Motor: 1.8T ca.170PS

  • Baujahr: 2002
rein prinzipiell macht das ganze mit nem originalen llk keinen sinn nur mit einem größeren llk ich habe nen 550x230x65mm drinn da habe ich den eingang des llk auf der beifahrerseite und den ausgang auf der fahrerseite somit musst du bei der originalen ansaugbrücke die llk leitungen wieder komplett rüberlegen.

Was sich natürlich negativ auf den ladedruckaufbau auswirkt .

Rein leistungsmäßig macht das keinen unterschied das is nur das die drosselklappe auf der anderen seite ist.

Aber jetzt wo ich sie drinn habe spricht er auch wieder früher an.

Die originalen ansaugbrücken von s3 tt usw sind alles smallport brücken die bigportbrücken sind alles rennsportbrücken.

Smallport zb. MKB: AUM bigport MKB:AGU

wenn jemand tips oder eine materialliste brauch dann kann er sich gerne bei mir melden.

mfg marcel

pibi06


Fahrschüler
Beiträge 31
Moderator informieren

Offline Offline

  • *

  • 31
    Beiträge

  • Geschlecht: Männlich

    • Profil anzeigen

  • Fahrzeug: VW Bora

  • Motor: 1.8T 150 PS

  • Baujahr: 2003
Hallo.
Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber ich würde gerne wissen was für den Umbau benötigt wird

Danke im voraus!

 


Impressum    Nutzungsbedingungen    Boardregeln